#Todaystab

Napoleon Coste, Op. 53 Nr. 1 Reverie

Coste

Ein spätes Werk von Coste. Sehr abgeklärt und schwierig. Aber es lohnt sich wie ich finde. Coste bietet eben unheimlich viel Besonderes, das sich lohnt aufzuarbeiten.

[wpfilebase tag=file id=1780 /]

… hier als MP3 … weil das Youtube sehr lange dauert bis es lädt..

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.