#Todaystab

Wenzel Matiegka Menuet aus Op. 15

Matiegka wurde im Osten von Tschechien geboren. Er studierte Musik in Prag und zog dann nach Wien wo er auch den Rest seines Lebens lebte. Er komponierte verschiedene Messen und Sakralwerke. Aber auch für Gitarre komponierte er einige Stückchen. Ein Stück für Bratsche, Flöte und Gitarre wird noch heute gespielt.

Das Menuettchen stammt aus einer Quelle aus der Nationalbibliothek Prag.

[wpfilebase tag=file id=1577 /]

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.