Allgemein

Silvius Leopold Weiss Tabulaturensammlung (Weiss Tabs)

Silvius_Leopold_Weiss_1

Schon nach den ersten Werken von Bach umgeschrieben für Gitarre ging ich auf die Suche von barocker Musik für Laute bzw. Gitarre. Zuerst lief mir nur Robert de Visee über den Weg. Doch bald entdeckte ich die barocken Lautenisten und Komponisten wie Adam Falkenhagen, Ernst Gottlieb Baron und eben insbesondere Silvius Leopold Weiss. Das sind alles Zeitgenossen von Johann Sebastian Bach und ich fand das man das hört. Zwar nie so genial wie Bach aber eben insbesondere im Werk von Weiss taucht häufig die ähnliche Kontrapunktig und komplexe Stimmenführung wie bei Bach auf.

Am Anfang fand ich nur die Sonate Linfidele für Gitarre gesetzt. Im der Bücherei von Erlangen gab es aber auch ein großes gebundenes Buch mit fast allen Sonaten und Suiten von ihm in Faksimile. Das hab ich mir ausgeliehen und einige selbst probiert für Gitarre zu instrumentalisieren. Das fällt nicht immer einfach, weil  die Herren meist auf einer in d gestimmten Laute gespielt hatten und dies in einer deutschen Tabulatur mit alphanumerischen Zeichen geschrieben war. Na ja, später tauchten immer mehr Stücke auch im Internet auf und das Gesamtwerk kann man auch im Internet besichtigen. Eine wirklich grosse Fundstelle.

Kleine Werksammlung von Silvius Leopold Weiss in Tabulatur.

128px-Adobe_PDF_Icon.svg PDF


[wpfilebase tag=list id=40 tpl=data-table pagenav=1 /]


 Guitar_Pro_icon GPX


[wpfilebase tag=list id=41 tpl=data-table pagenav=1 /]